Jesaja Jes 59. Kap.: Auslegung, Kommentar, Andacht und Predigt

Auslegung, Kommentar, Andacht und Predigt zu ausgewählten Bibelversen aus dem Buch Jesaja Jes 59. Kap.

➡️ Hier geht’s zu Jes 58. Kap

➡️ Hier geht’s zu Jes 60. Kap.

➡️ Inhaltsverzeichnis Altes Testament

Jes 59,1-8: Schuld trennt von Gott

Auslegung, Kommentar, Andacht bzw. Predigt zu Jes 59,1-8

Jes 59:1: ‭Siehe, die Hand des Herrn ist nicht zu kurz zum Retten und sein Ohr nicht zu schwer zum Hören;

Siehe, die Hand des Herrn ist nicht zu kurz, dass sie nicht retten kann

Gottes Volk wunderte sich, warum Gott sie nicht aus ihren Prüfungen zu retten schien. Sie fragten sich, ob Gott vielleicht an Stärke nachgelassen hatte – ob Seine Hand verkürzt worden war . Jesaja, der Prophet, versichert ihnen, dass dies nicht der Fall ist.

Jes 59:2: ‭Eure Missetaten trennen euch von eurem Gott, und eure Sünden verbergen sein Angesicht vor euch, dass er nicht hört!

Jes 59,2: Eure Schuld, sie steht wie eine Mauer zwischen euch und eurem Gott! Eure Sünden verdecken ihn, darum hört er euch nicht.

Schuld trennt von Gott

Christus annehmen als Erlöser ist daran gebunden, dass ich meine Erlösungsbedürftigkeit erkenne. Warum bin ich auf die Erlösung angewiesen: weil ich als Mensch immer wieder schuldig werde. Diese Schuld trennt mich von der Heiligkeit des Vaters. Dadurch, dass Jesus diese Schuld auf sich lädt, überbrückt er diese Trennung. Bekennen wir immer wieder unsere Schuld, nicht nur formal und gestisch, sondern mit der Aufrichtigkeit des Herzens. Das ist es, was wirklich zählt: die Umkehr zu Gott mit wahrhaft reumütigem Herzen, um sein Erbarmen zu finden, dass er uns schenkt in Christus.

Aber deine Ungerechtigkeiten haben dich von deinem Gott getrennt

Das Problem liegt nicht bei Gottes Macht, Seinem Wissen oder Seinem Interesse. Das Problem sind unsere Ungerechtigkeiten . Die Sünde hat dich von deinem Gott getrennt.

Auf welche Weise trennt uns die Sünde von Gott? 

Sünde trennt uns nicht unbedingt von der Gegenwart Gottes, denn Gott ist überall gegenwärtig (Ps 139:7) und sogar Satan kann eine Audienz bei Gott haben (Hiob 1:6). Die Sünde trennt uns nicht von der Liebe Gottes, denn Gott liebt die Sünder (Röm 5,8). Aber die Sünde trennt immer noch. Die Sünde trennt uns von der Gemeinschaft mit Gott, weil wir zumindest an dem Punkt unserer Sünde nicht mehr gleich mit Gott denken. Die Sünde trennt uns in gewisser Weise vom Schutz Gottes, weil er zulässt, dass Prüfungen auf uns zukommen, um uns zu korrigieren.

Jes 59:3: ‭Denn eure Hände sind mit Blut befleckt und eure Finger mit Unrecht; eure Lippen reden Lügen, und eure Zunge dichtet Verdrehungen.

Jes 59:4: ‭Keiner erhebt Klage mit Recht, und keiner führt eine Rechtssache gemäß der Wahrheit; man vertraut auf Nichtiges und redet Unwahres; man geht mit Unheil schwanger und gebiert Frevel.

Jes 59:5: ‭Sie brüten Schlangeneier aus und weben Spinngewebe. Wer von ihren Eiern isst, muss sterben; zertritt sie aber jemand, so fährt eine Otter heraus.

Sie brüten Schlangeneier aus

Die Erwähnung von „Schlangeneiern“ symbolisiert böse Taten, die aus den Herzen der Menschen hervorgehen. Es betont, dass ihre Handlungen Unheil und Leid verursachen. Die Bibel mahnt dazu, sich von solchen destruktiven Taten abzuwenden und stattdessen nach Gottes Wegen zu streben.

Sie weben Spinngewebe

Ähnlich wie Spinnenweben, die leicht zerstört werden können, sind ihre Pläne und Werke vergänglich und ohne dauerhaften Wert. Diese Passage erinnert daran, dass unrechtmäßiges Handeln und Täuschung letztendlich keinen festen Bestand haben und von Gott durchschaut werden. Es ermutigt dazu, auf rechtschaffene Wege zu setzen, die auf Solidität und Wahrheit basieren, anstatt auf fragwürdige Machenschaften.

Jes 59:6: ‭Ihr Gewebe taugt nicht zur Bekleidung, und mit dem, was sie erzeugen, kann man sich nicht bedecken; denn ihre Werke sind Unheilswerke, und Gewalttat ist in ihren Händen.

Jes 59:7: ‭Ihre Füße laufen zum Bösen und eilen, um unschuldiges Blut zu vergießen; sie hegen schlimme Absichten; Verwüstung und Zerstörung bezeichnen ihre Bahn.

Jes 59:8: ‭Den Weg des Friedens kennen sie nicht; es ist kein Recht in ihren Spuren; sie machen sich krumme Pfade; keiner, der darauf geht, kennt den Frieden.

Jes 59,9-15: Ein Bußgebet

Auslegung, Kommentar, Andacht bzw. Predigt zu Jes 59,9-15

Jes 59:9: ‭Darum bleibt das Recht fern von uns, und die Gerechtigkeit erreicht uns nicht. Wir warten auf das Licht, und siehe da, Finsternis, auf den hellen Tag, aber wir wandeln in der Dunkelheit!

Darum bleibt es fern

Weil Gottes Volk kein Interesse an Gerechtigkeit hatte, hat Gott es nicht damit gesegnet. Weil Gottes Volk sich nicht um Gerechtigkeit kümmerte, segnete Gott sie nicht damit. Dies ist das Prinzip von Jesus, das in Matthäus 13,12 dargelegt wird : Denn wer hat, dem wird mehr gegeben, und er wird Überfluss haben; wer aber nicht hat, dem wird auch das genommen, was er hat.

Jes 59:10: ‭Wir tappen an der Wand wie die Blinden; wir tappen, wie wenn wir keine Augen hätten; wir straucheln am hellen Tag wie in der Dämmerung; unter Gesunden sind wir wie die Toten.

Jes 59:11: ‭Wir brummen alle wie die Bären und gurren wie die Tauben; wir warten auf das Recht, aber es ist nirgends, und auf Rettung, aber sie bleibt fern von uns.

Jes 59,12: Denn unsere Übertretungen sind zahlreich vor dir, und unsere Sünden zeugen gegen uns; denn unsere Übertretungen sind vor uns, und unsere Verschuldungen kennen wir.

Schuldbekenntnis &  Bußgebet

Es geht weiter um das zentrale Thema der Umkehr. Es geht um Sünde. Sünde ist Abwendung von Gott. Ohne Sünde müssen wir nicht umkehren, ohne ihre Erkenntnis werden wir nicht umkehren. Erst die Ehrlichkeit vor Gott macht einen erlösenden Neustart möglich. Die Israeliten hatten sich von Gott entfernt und das bekennen sie. Auf dem Weg zu Gott werden wir die dunklen Stellen unseres Lebens erkennen müssen. Er selbst stößt uns in seiner väterlichen Güte darauf hin. Wir brauchen aber nicht mehr daran zu verzweifeln, sondern können sie ihm sogleich bringen. Im Vertrauen darauf, dass sein Wort wahr ist, können wir seine Vergebung und den Frieden empfangen.

Jes 59:13: ‭Nämlich, dass wir treulos waren gegen den Herrn und ihn verleugnet haben und von unserem Gott abgewichen sind, dass wir gewalttätig und widerspenstig geredet haben, Lügenworte ersonnen und aus unseren Herzen hervorgebracht haben.

Jes 59:14: ‭So wurde das Recht verdrängt, und die Gerechtigkeit zog sich zurück; denn die Wahrheit strauchelte auf dem Markt, und die Redlichkeit fand keinen Eingang.

Jes 59:15: ‭Und die Treue wurde vermisst, und wer vom Bösen wich, musste sich ausplündern lassen. Als der Herr dies sah, missfiel es ihm, dass kein Recht da war;

Jes 59,16-21: Der Herr schreitet ein

Auslegung, Kommentar, Andacht bzw. Predigt zu Jes 59,16-21

Jes 59:16: ‭er sah auch, dass kein Mann vorhanden war, und war verwundert, dass kein Fürsprecher da war. Da half ihm sein eigener Arm, und seine Gerechtigkeit, die unterstützte ihn.

Jes 59:17: ‭Er legte Gerechtigkeit an wie einen Panzer und setzte den Helm des Heils auf sein Haupt. Er legte als Kleidung Rachegewänder an und hüllte sich in Eifer wie in einen Mantel.

Rüstung und Helm

In Jesaja 59,17 wird metaphorisch von Gottes Gerechtigkeit gesprochen, die wie eine Rüstung und ein Helm ist. Diese Beschreibung betont Gottes Eingreifen zum Schutz der Gerechten und zur Bestrafung der Ungerechten. Die Rüstung symbolisiert Stärke und Gerechtigkeit, während der Helm Schutz und Weisheit repräsentiert. Dieser Vers erinnert daran, dass Gott aktiv in die menschliche Geschichte eingreift, um Gerechtigkeit herzustellen. Es fordert dazu auf, sich auf Gottes Macht zu verlassen und selbst nach Gerechtigkeit zu streben. Insgesamt unterstreicht Jesaja 59,17 Gottes Rolle als Beschützer und Richter, der für Gerechtigkeit in der Welt sorgt.

Jes 59:18: ‭Den Taten entsprechend, so wird er vergelten: Zorn seinen Widersachern, Vergeltung seinen Feinden, ja, selbst den entfernten Inseln wird er den verdienten Lohn bezahlen!

Jes 59:19: ‭Dann wird man im Westen den Namen des Herrn fürchten und im Osten seine Herrlichkeit; wenn der Bedränger kommt wie ein Wasserstrom, wird der Hauch des Herrn ihn in die Flucht schlagen.

Jes 59:20: ‭Und es wird ein Erlöser kommen für Zion und für die in Jakob, die sich von der Übertretung bekehren, spricht der Herr.

Es wird ein Erlöser kommen

Diese Stelle spricht von einem kommenden Erlöser, der nach Zion kommt, um diejenigen, die von Gottes Weg abgewichen sind, zurückzuführen. Es ist eine prophetische Verheißung, die auf Jesus Christus hinweist, der als Erlöser und Retter für diejenigen erschien, die sich von Gottes Wegen abgewandt hatten. Die Passage betont Gottes Barmherzigkeit und die Möglichkeit der Umkehr für diejenigen, die bereit sind, sich zu ihm zu wenden.

Jes 59:21: ‭Und meinerseits ist dies mein Bund mit ihnen, spricht der Herr: Mein Geist, der auf dir ruht, und meine Worte, die ich in deinen Mund gelegt habe, sollen nicht mehr aus deinem Mund weichen, noch aus dem Mund deiner Kinder, noch aus dem Mund deiner Kindeskinder, spricht der Herr, von nun an bis in Ewigkeit!

Jes 59,21: Mein Heiliger Geist, der auf euch ruht, wird bei euch bleiben, und die Worte, die ihr von mir empfangen habt, werden von Mund zu Mund gehen.

Gottes Geist und Wort mit uns

Diese Worte verdeutlichen Gottes Verheißung, dass sein Geist und seine Worte stets in der Gemeinschaft der Gläubigen bleiben werden, eine vertrauensvolle Verbindung zwischen Gott und seinen Kindern. Jesus selbst erfüllt diese Verheißung durch seine Lehren und das Weitergeben des göttlichen Wortes, das über Generationen hinweg Bestand hat.

Hier geht’s zu einer Auslegung von G. de Koning zum Buch Jesaja


Das war eine Auslegung, Kommentar, Andacht und Predigt zu ausgewählten Bibelversen aus dem Jesaja Jes 59 Kap.


Jes 59