Anmeldung ->
Anmeldung ->

Seit vielen Jahren schreibe ich nun die Impulse. Viele sich durchziehende Themen und v.a. Tugenden unseres christlichen Lebens wiederholen sich dabei (Glaube, Vertrauen, Vergebung u.a.). Am Anfang dieses Jahres entstand in mir der Wunsch, diese Themen im Kern zu erfassen und sie in ein Gebet zu gießen. Raus gekommen ist ein sicherlich sehr persönlich gefärbtes Gebet mit 7 Strophen je 3 Versen, die Summa summarum  7×3 = 21 wichtige Tugenden erfassen. Ich bete dieses Gebet schon längere Zeit. Es gibt mir viel Kraft und hilft mir, mich auf diese Grundtugenden zu konzentrieren.

Im Glauben, Gott, ich Dir vertrau.
In Hoffnung, Gott, ich auf Dich bau.
In Liebe, Gott, ich zu Dir schau.

Voll Freude, dass Du an mich denkst.
Voll Dankbarkeit, für was Du schenkst;
Hilf mich annehmen, darin lenk.

Zur Nächstenlieb bin ich gesandt.
Ein gutes Wort gib mir zur Hand.
Fürbittend liebend zugewandt!

Zum Nächsten hörend will ich gehen.
In Freundlichkeit soll es geschehn.
Freud und Leid fühlend verstehn.

Helfen möcht ich, das ist mein Sinn.
In Sanftmut geb‘ ich mich dahin.
Tut er mir bös, vergebend bin.

Im Alltag lass mich achtsam sehn.
In Stürmen, lass gelassen gehn.
Im Leiden, lass erduldend stehn.

Auf Dich, den Vater, ich nur hör.
Zu Dir, Herz Jesu, ich gehör!
Oh Heilig Geist, Du mich betör.