Tägliche Andacht mit Wochenthema und Bibelkommentar

Zweiter Brief an die Korinther Kap. 11: Auslegung und Kommentar

Hier findet ihr eine Auslegung und Kommentar zum zweiten Brief an die Korinther Kap. 11

Paulus verteidigt sich (2. Kor 11,1-15)

2. Kor 11,2: Ich habe euch einem einzigen Mann verlobt, nämlich Christus, und ihm will ich euch unberührt zuführen.

Verlobt mit Christus: Paulus spricht von der Verlobung mit Christus, um die Tiefe dieser Beziehung zu verdeutlichen. Jeder Christ muss Christus wirklich suchen und eine zutiefst persönliche Verbindung mit Ihm eingehen, damit er Ihn immer mehr zu lieben vermag. Es ist wie bei Liebenden hier in der Welt: die beiden brauchen den Umgang miteinander, denn sonst kann die Liebe nicht wachsen. Und was ist unser Leben anderes als lieben! Christus nun ist die Offenbarung der unendlichen Schönheit, in höchstem Maß liebenswert und zieht uns mit Banden der Liebe an sich.

Der Gedanke der Ehe als Ausdruck des engen Liebes- und Treueverhältnisses zwischen Gott und uns findet sich schon vielfach im AT.

Leiden für rettende Botschaft (2. Kor 11,16-33)

2. Kor 11,27: Mein Leben war voller Mühe und Plage.

2. Kor 11,29: Wo ist jemand schwach und ich bin es nicht auch?

Anteil nehmen am Nächsten: Die Liebe macht die Liebenden einander gleich. Es geht um eine Verbindung der aufrichtigen Anteilnahme unter uns Geschwistern. Wer ist krank, mit dem ich nicht leide? Wer ist traurig, mit dem ich nicht traurig bin? Wer ist fröhlich, mit dem ich mich nicht freute? Empathie wird das heute genannt. Empathie bedeutet: mit den Augen des Anderen zu sehen, mit den Ohren des Anderen zu hören, mit dem Herzen des Anderen zu fühlen. Liebst du denn Nächsten, dann wirst du wahrhaft teilhaben an seiner Krankheit, seiner Traurigkeit oder seiner Freuden.

Das Mitgefühl mit allen Geschöpfen ist es, was Menschen erst wirklich zum Menschen macht. Albert Schweitzer

Infos zum Impuls 

– Start mit dem Wort Gottes in den Tag

– Kurzimpuls

– es gibt stets ein Wochenthema

– täglich nur 1x

– entweder über

   * Whatsapp

   * Facebook-Seite

   * Telegram

– ca. zwischen 6-7 Uhr 

– hier geht´zur Anmeldung

Tägliche Andacht

Mein Name ist Joachim Brenner. Ich arbeite als Lehrer für Kinder und Jugendliche mit einer körperlichen Behinderung. Den täglichen christlichen Impuls schreibe ich seit 2014.

Ich in der Wüste