Tägliche Andacht mit Wochenthema und Bibelkommentar

Mt 4,19: Auslegung

Und er spricht zu ihnen: Folgt mir nach, und ich will euch zu Menschen­fischern machen! Mt 4:19

Folgt mir nach. Nicht sowohl mit den Füßen, als im Willen und durch Nachahmung: Und ich will euch zu Menschenfischern machen. D. h. zu Lehrern, so daß ihr mit dem Netz des Wortes Gottes die Menschen von der stürmischen und gefahrvollen Welt abzieht, wo die Menschen nicht wandeln, sondern gezogen werden, weil sie der Teufel durch das Vergnügen zur Sünde hinzieht, wo sich die Menschen gegenseitig aufzehren, wie die stärkeren Fische die kleineren verschlingen, daß sie auf das Land herausgezogen, als Glieder des Leibes Christi, wandeln.

Das ist der Kern einer christozentrischen Spiritualität: Jesus kennen und lieben lernen und Gottes Liebe weitergeben. Der Anruf Jesu erfolgt plötzlich und hat einen überraschend unbedingten Charakter: Auf, mir nach! ist ein Befehl, dem man sich kaum entziehen kann. Daran wird prototypisch die Radikalität der durch den Ruf Jesu erfolgten Lebenswende verdeutlicht.

Es war ein göttlicher und zugleich menschlicher Dialog, der das Leben des Johannes und des Andreas, des Petrus, Jakobus und so vieler anderer umwandelte, ein Dialog, der die Herzen darauf vorbereitete, das gebietende Wort aufzunehmen, das Jesus am Galiläischen See an sie richtete. Josemaria

Infos zum Impuls 

– Start mit dem Wort Gottes in den Tag

– Kurzimpuls

– es gibt stets ein Wochenthema

– täglich nur 1x

– entweder über

   * Whatsapp

   * Facebook-Seite

   * Telegram

– ca. zwischen 6-7 Uhr 

– hier geht´zur Anmeldung

Tägliche Andacht

Mein Name ist Joachim Brenner. Ich arbeite als Lehrer für Kinder und Jugendliche mit einer körperlichen Behinderung. Den täglichen christlichen Impuls schreibe ich seit 2014.

Ich in der Wüste