Anmeldung ->

Psalm 007

Bittgebet eines unschuldig Verfolgten


Herr, mein Gott, bei dir suche ich Zuflucht; hilf mir von allen meinen Verfolgern und rette mich. Ps 7:2

Dass wir auf Gott vertrauen ist schnell und leicht gesagt. Ob dem so ist, muss sich in den Prüfungen beweisen. Wie immer unsere Lage sich gestalten mag, wir werden es nie zu bereuen haben, wenn wir am Vertrauen auf Gott festhalten. Also: Optimismus? Immer! Auch dann, wenn dir die Dinge scheinbar danebengehen. Vielleicht ist das dann gerade der rechte Augenblick, um ein Gloria anzustimmen. Denn deine Zuflucht ist ja Gott und von Ihm kann nur Gutes kommen. Vom Satan dagegen kommt nur Schlechtes, er ist ein brüllender Löwe, der verschlingen will.

Dass er nicht wie ein Löwe meine Seele zerreißt und sie zerfleischt, weil kein Retter da ist. Ps 7:3


Der Herr wird die Völker richten. Schaffe mir Recht, o Herr, nach meiner Gerechtigkeit und nach meiner Lauterkeit! Ps7:9

Wenn David von meiner Gerechtigkeit spricht, dürfen wir nicht vergessen, dass er um seine sündige Art weiß. Er weiß aber auch, dass Gott ihm seine Übertretungen vergeben hat. So spricht er eigentlich von der Gerechtigkeit Gottes, die durch Gottes Handeln in Gnade und Wahrheit zu der seinen geworden ist. Durch Christus sind wir gerecht. Unsere Gerechtigkeit ist uns von oben gegeben, sie ist nicht aus uns selbst gewirkt. Im Schlussvers heißt es daher:

Ich will dem Herrn danken für seine Gerechtigkeit, und dem Namen des Herrn, des Höchsten, will ich lobsingen. Ps 7:18


Mein Schild ist bei Gott, der den von Herzen Aufrichtigen hilft. Ps 7:11

Eben das ist unsere Hoffnung! Durch diese Hoffnung können wir die oft mühsame Gegenwart leben, weil das Ziel auf das wir hoffen groß ist. Durch diese Hoffnung können wir Gott selbst im Dunkeln trauen. Auch wenn wir in einer Zwischenzeit leben, in der dieses Bei-Christus-Sein mancherlei Mühsal und Leid verlangt, müssen wir mitgehen auf dem Kreuzweg Christi, damit die Auferstehung in uns voll zum Durchbruch kommen kann. Nur die große Hoffnungsgewißheit, daß trotz allen Scheiterns mein eigenes Leben es in einer unzerstörbaren Macht der Liebe geborgen, kann Mut zum Wirken und zum Weitergehen schenken.

Du prüfst die Herzen und Nieren, du gerechter Gott! Ps 7:10