Deuteronomium Dtn 30. Kap.: Auslegung, Kommentar, Andacht bzw. Predigt

Auslegung, Kommentar, Andacht bzw. Predigt zu ausgewählten Bibelversen aus dem Buch Deuteronomium Dtn 30. Kap.

Zu Dtn 30. Kap.

5. Mose 30 spricht davon, dass Gott seinem Volk die Möglichkeit zur Umkehr und zum Neubeginn gibt. Auch wenn sie sich von ihm entfernt haben, wird Gott sie zurückbringen und segnen, wenn sie zu ihm zurückkehren und seine Gebote befolgen. Das Kapitel betont die Freiheit der Wahl zwischen Leben und Tod, Segen und Fluch. Es ermutigt, das Leben zu wählen, indem man Gott liebt, ihm gehorcht und an ihm festhält. Für mich persönlich zeigt dieser Abschnitt Gottes unendliche Geduld und Liebe. Er bietet immer wieder eine zweite Chance an und lädt uns ein, in eine tiefe Beziehung mit ihm zu treten, die Leben und Segen bringt.

Dtn 30,1-14: Ihr könnt zum Herrn zurückkehren

Auslegung, Kommentar, Andacht bzw. Predigt zu Dtn 30,1-14

Dtn 30:1: ‭Es wird aber geschehen, wenn alle diese Worte über dich kommen werden, der Segen und der Fluch, die ich dir vorgelegt habe, und du es dir zu Herzen nimmst unter all den Heidenvölkern, unter die dich der Herr, dein Gott, verstoßen hat,

Dtn 30:2: ‭und wenn du umkehrst zu dem Herrn, deinem Gott, und seiner Stimme gehorchst in allem, was ich dir heute gebiete, du und deine Kinder, von ganzem Herzen und von ganzer Seele,

Wenn du umkehrst zu dem Herrn

In Deuteronomium 30,2 ruft Mose das Volk Israel auf, sich wieder Gott zuzuwenden und seinen Geboten zu folgen. Diese Stelle spricht mich persönlich tief an, da sie Hoffnung und Neuanfang symbolisiert. Egal wie weit man sich von Gott entfernt hat, es gibt immer die Möglichkeit zur Umkehr. Für mich bedeutet das, dass Fehler und verpasste Chancen nicht das Ende sind. Es gibt immer einen Weg zurück zu Gottes Liebe und seinen Segen. Diese Verheißung ermutigt mich, in schwierigen Zeiten nicht aufzugeben und Vertrauen in Gottes Gnade zu haben. Es ist ein kraftvolles Erinnern daran, dass Umkehr und Gehorsam den Weg zu einem erfüllten und gesegneten Leben öffnen.

Dtn 30:3: ‭so wird der Herr, dein Gott, dein Geschick wenden und sich über dich erbarmen und wird dich wieder sammeln aus allen Völkern, wohin dich der Herr, dein Gott, zerstreut hat.

Gottes Barmherzigkeit

In Deuteronomium 30,3 geht es darum, dass Gott seinem Volk, wenn es sich zu ihm bekehrt, sein Erbarmen und seine Gnade schenkt. Diese Stelle betont, dass Gottes Liebe und Barmherzigkeit grenzenlos sind. Egal, wie weit wir uns von ihm entfernt haben, wenn wir zu ihm zurückkehren, ist er bereit, uns mit offenen Armen zu empfangen und unsere Situation zu wenden. Für mich bedeutet das, dass es immer Hoffnung gibt, egal wie tief wir gefallen sind. Gott sieht unser Herz und unsere Reue, und er ist bereit, uns zu vergeben und uns zu segnen. Diese Zusicherung erinnert mich daran, dass Gottes Barmherzigkeit größer ist als unsere Fehler und Sünden.

Dtn 30:4: ‭Und wenn du auch bis an das Ende des Himmels verstoßen wärst, so wird dich doch der Herr, dein Gott, von dort sammeln und dich von dort holen.

Dtn 30:5: ‭Und der Herr, dein Gott, wird dich in das Land zurückbringen, das deine Väter besessen haben, und du wirst es in Besitz nehmen, und er wird dir Gutes tun und dich mehren, mehr als deine Väter.

Er wird dir Gutes tun

Wenn wir zu Gott zurückkehren und seinen Wegen folgen, verspricht er, uns Gutes zu tun. Dies kann in Form von Frieden, Freude und spirituellem Wachstum geschehen. Gott möchte uns segnen und unser Leben reich machen. Dieser Vers erinnert uns daran, dass Gott immer bereit ist, uns anzunehmen und zu segnen, wenn wir uns ihm zuwenden und seine Führung in unserem Leben suchen.

Dtn 30:6: ‭Und der Herr, dein Gott, wird dein Herz und das Herz deiner Nachkommen beschneiden, dass du den Herrn, deinen Gott, liebst von ganzem Herzen und von ganzer Seele, damit du lebst.

Beschneidung des Herzens

In Deuteronomium 30,6 spricht Moses über die Beschneidung des Herzens. Es geht darum, dass Gott nicht nur äußerliche Handlungen, wie die physische Beschneidung, sondern vielmehr eine innere Erneuerung des Herzens wünscht. Diese Erneuerung bedeutet, dass wir unser Herz Gott zuwenden sollen, dass wir seine Gebote lieben und danach leben. Es geht um eine tiefe, persönliche Beziehung zu Gott, die aus einem aufrichtigen Glauben und einer Hingabe entspringt. Diese Beschneidung des Herzens symbolisiert eine Reinigung und ein Entfernen von allem, was uns von Gott trennt, und öffnet uns für seine Gegenwart in unserem Leben.

Herzensveränderung durch Gott

Von dir verlangt Gott nur, dass du dich fügst. Je mehr ich mich also erhebe, um so mehr demütige du Jesus mich im Herzen und lass mich einsehen, was ich war und was ich wäre, wenn Du mich allein ließest. Denn auf die Niedrigkeit seiner Magd hat er herabgeschaut. Jeden Tag bin ich tiefer davon überzeugt, dass die echte Demut die übernatürliche Grundlage aller Tugenden ist! Dazu ist es notwendig Gottes Worte im Herzen aufzunehmen. Wenn wir Gottes Ziele und Gottes Willen in unserem Leben erfüllen wollen, müssen wir die wesentlichen Inhalte seines Wortes im Herzen und im Kopf haben.

Dtn 30:7: ‭Aber alle diese Flüche wird der Herr, dein Gott, auf deine Feinde legen und auf die, welche dich hassen und dich verfolgt haben.

Dtn 30:8: ‭Du aber wirst umkehren und der Stimme des Herrn gehorchen und alle seine Gebote befolgen, die ich dir heute gebiete.

Dtn 30:9: ‭Und der Herr, dein Gott, wird dir Überfluss geben in allem Werk deiner Hände, an der Frucht deines Leibes, an der Frucht deines Viehs, an der Frucht deines Landes zu deinem Besten; denn der Herr wird sich wiederum über dich freuen, zu deinem Besten, wie er sich über deine Väter gefreut hat,

Der Herr wird sich wiederum über dich freuen

In der Bibelstelle Deuteronomium 30,9 spricht Gott durch Moses zu seinem Volk und verspricht, dass er sich über sie freuen wird, wenn sie zu ihm zurückkehren und seine Gebote befolgen. Dieser Vers drückt Gottes liebevolle Haltung gegenüber den Menschen aus, trotz ihrer Unvollkommenheit. Er ermutigt sie, auf ihn zu vertrauen und seinen Weg zu gehen, damit sie gesegnet werden können. Diese Zusage ist ein Zeichen von Gottes Treue und seiner Bereitschaft, sein Volk zu umarmen, wenn sie sich ihm zuwenden. Es zeigt die tiefe Verbindung zwischen Gott und den Menschen und seine Freude darüber, wenn sie in Gemeinschaft mit ihm leben.

Dtn 30:10: ‭wenn du der Stimme des Herrn, deines Gottes, gehorchst und seine Gebote und seine Satzungen befolgst, die in diesem Buch des Gesetzes geschrieben stehen; wenn du zu dem Herrn, deinem Gott, umkehrst von ganzem Herzen und von ganzer Seele.

Dtn 30:11: ‭Denn dieses Gebot, das ich dir heute gebiete, ist nicht zu wunderbar für dich und nicht zu fern.

Nicht zu wunderbar für dich und nicht zu fern

In diesem Bibelvers aus dem 5. Buch Mose, Kapitel 30, Vers 11, geht es darum, dass Gottes Gebote nicht unerreichbar oder geheimnisvoll sind. Vielmehr sind sie nahe und erreichbar für jeden, der danach strebt, sie zu verstehen und zu befolgen. Gott möchte, dass wir sein Wort verstehen und in unserem Leben umsetzen können. Es ist keine unmögliche Aufgabe, sondern etwas, das er uns durch seine Gnade und Liebe ermöglicht. Indem wir uns bemühen, seine Gebote zu halten, finden wir Erfüllung und Segen. Gott ist nicht fern, sondern er wartet darauf, dass wir ihn suchen und seinen Willen in unserem Leben erkennen.

Dtn 30:12: ‭Es ist nicht im Himmel, dass du sagen müsstest: »Wer will für uns zum Himmel fahren und es uns holen und es uns hören lassen, dass wir es tun?«

Dtn 30:13: ‭Es ist auch nicht jenseits des Meeres, dass du sagen müsstest: »Wer will für uns über das Meer fahren und es uns holen und es uns hören lassen, dass wir es tun?«

Dtn 30:14: ‭Sondern das Wort ist sehr nahe bei dir, in deinem Mund und in deinem Herzen, sodass du es tun kannst.

Das Wort ist sehr nahe bei dir

In diesem Vers aus dem 5. Buch Mose wird betont, wie nah das Wort Gottes den Menschen ist. Es ist nicht fern oder unerreichbar, sondern ganz nah und zugänglich. Das bedeutet, dass Gottes Botschaft und seine Gebote nicht abstrakt oder schwer zu verstehen sind, sondern dass sie für jeden verständlich und greifbar sind. Indem wir uns mit dem Wort Gottes beschäftigen und es in unserem Leben anwenden, können wir seine Nähe und Führung erfahren. Dies ermutigt uns, bewusst nach Gottes Willen zu suchen und uns darauf zu verlassen, dass er uns auf unserem Lebensweg leitet und begleitet.

Dtn 30,15-20: Wahl zwischen Leben und Tod

Auslegung, Kommentar, Andacht bzw. Predigt zu Dtn 30,15-20

Dtn 30:15: ‭Siehe, ich habe dir heute das Leben und das Gute vorgelegt, den Tod und das Böse.

Wahl zwischen Leben und Tod

In Deuteronomium 30,15 spricht Moses zu den Israeliten über die Wahl zwischen Leben und Tod, Segen und Fluch. Er ermutigt sie, das Leben zu wählen, indem sie den Weg Gottes gehen und seinen Geboten gehorchen. Diese Wahl ist nicht nur eine Entscheidung für das physische Leben, sondern auch für geistliches Wohlergehen und die Gemeinschaft mit Gott. Durch Gehorsam und Hingabe können sie Gottes Segen erfahren. Diese Passage betont die Verantwortung jedes Einzelnen, seine Entscheidungen bewusst zu treffen und deren Konsequenzen zu tragen, sei es zum Leben und Wohlstand oder zum Tod und zur Zerstörung.

Dtn 30:16: ‭Was ich dir heute gebiete, ist, dass du den Herrn, deinen Gott, liebst und in seinen Wegen wandelst und seine Gebote, seine Satzungen und seine Rechtsbestimmungen hältst, damit du lebst und dich mehrst; und der Herr, dein Gott, wird dich segnen in dem Land, in das du ziehst, um es in Besitz zu nehmen.

Dtn 30,16: Geht den Weg, den er euch zeigt.

Die Worte im Herzen bewahren

Gehe Gottes Wege. Mache sein Weg zu deinem Weg. Nimm seine Wegführung vertrauensvoll an. Gehe vor Gott und vor dir selbst, seine Worte in deinem Herzen. So wird Gott mitgehen. Gott sieht deinen kleinen Schritten wohlgefällig zu und wird wie ein guter Vater, der sein Kind an der Hand hält, seine Schritte den deinen angleichen und sich damit begnügen, nicht schneller zu gehen als du. Eng mit ihm verbunden, können wir also zuversichtlich leben. Man sollte daher niemals, auch nicht unter den schlimmsten Umständen, einem negativen Gedanken gestatten, in unsere Seele einzudringen. Der Mensch, der unter allen Umständen die Neigung zu guten Gedanken bewahrt in Zuversicht auf den Herrn,  wird stets gewinnen.

Dtn 30:17: ‭Wenn sich aber dein Herz abwendet und du nicht gehorchst, sondern dich verführen lässt, andere Götter anzubeten und ihnen zu dienen,

Dtn 30:18: ‭so verkünde ich euch heute, dass ihr gewiss umkommen und nicht lange leben werdet in dem Land, in das du über den Jordan ziehst, damit du dorthin kommst und es in Besitz nimmst.

Dtn 30:19: ‭Ich nehme heute Himmel und Erde gegen euch zu Zeugen: Ich habe euch Leben und Tod, Segen und Fluch vorgelegt; so erwähle nun das Leben, damit du lebst, du und dein Same,

Dtn 30:20: ‭indem du den Herrn, deinen Gott, liebst, seiner Stimme gehorchst und ihm anhängst; denn das ist dein Leben und bedeutet Verlängerung deiner Tage, die du zubringen darfst in dem Land, das der Herr deinen Vätern, Abraham, Isaak und Jakob, zu geben geschworen hat.

Das war eine Auslegung, Kommentar, Andacht bzw. Predigt zu ausgewählten Bibelversen aus dem Buch Deuteronomium Dtn 30. Kap.

Dtn 30