Anmeldung ->

Ich erstrebe nicht hohe Ziele, die zu vermessen für mich wären. Ps 131:1

Lassen wir uns nicht in Dinge ein, die über unser Vermögen gehen. Nicht das Außergewöhnliche tun wollen, sondern das Gewöhnliche außergewöhnlich gut tun. Zu großen Taten ist selten Gelegenheit, die kleinen aber begegnen uns zu Hunderten. Verwenden wir viel Sorgfalt und Liebe auf diese kleinen Dinge: Geduld haben, den Nächsten ertragen, Hilfsbereitschaft, Demut, ein freundlicher Mut, Liebenswürdigkeit, Duldsamkeit unserer eigenen Unvollkommenheit gegenüber, solche kleine Tugenden also. Ich empfehle Ihnen die heilige Einfachheit. Wenig und milde, wenig und gut, wenig und einfach, wenig und ungezwungen, wenig und liebenswürdig. Franz von Sales