Anmeldung ->

Apg Kap. 19

Impulse, Auslegungen, Kommentare und Bibelzitate aus der Apostelgeschichte Kap. 19


Die dritte Missionsreise (Apg 18,18- 20,36)


Wir haben noch nie gehört, dass es einen Heiligen Geist gibt. Apg 19,2

Nachdem Paulus kurz nach Antiochia zurück gekehrt war, bricht er zur dritten Missionsreise auf. Überall besuchte er die Gemeinden und stärkte sie in ihrem Glauben. Nach der Evangelisation war die Festigung der Gemeinden das große Ziel. Aber er kommt auch an neue Orte, wie das asiatische Ephesus, wo er sich zwei Jahre aufhält. Dort haben die Leute noch nie etwas von heiligen Geist gehört und sie kannten auch nur die Taufe des Johannes. Paulus erklärt ihnen: Wer sich von Johannes taufen ließ, bekannte damit, dass er zu Gott umkehren will. Johannes hat aber immer gesagt, dass man an den glauben muss, der nach ihm kommt, nämlich an Jesus. Nachdem sie das gehört hatten, ließen sie sich auf den Namen des Herrn Jesus taufen. Und als Paulus ihnen die Hände auflegte, kam der Heilige Geist auf sie. Der heilige Geist hat Kraft. Manchmal ist er die Kraft, die einen bremst, manchmal ist er die Kraft, die antreibt. Gott ließ durch Paulus ganz erstaunliche Wunder geschehen. Die Leute legten sogar Tücher, mit denen Paulus sich den Schweiß abgewischt hatte und Kleidungsstücke von ihm auf die Kranken. Dadurch wurden sie gesund.


Im ganzen Land gab es jüdische Geisterbeschwörer, die umherzogen und böse Geister austrieben. Einige von ihnen versuchten, Dämonen dadurch auszutreiben, dass sie über den Besessenen den Namen von Jesus, dem Herrn, aussprachen. Apg 19:13

Es gibt Menschen in Ephesus, die den Namen Jesus missbrauchen. Ohne an ihn zu glauben, versuchen sie durch die Nennung seines Namens Dämonen auszutreiben. Es funktioniert nicht. Der Besessene stürzt auf sie. Darüber sind viele tief erschrocken und das hat eine heilsame Wirkung. Sie bekennen ihre Schuld und verbrennen ihre Zauberbücher. Diese Bücher stellten einen großen materiellen Wert dar. Die Erwähnung dieser Tatsache zeigt, dass man nicht darauf sehen soll, was es kostet, Dinge aufzugeben, die mit dem christlichen Wandel unvereinbar sind.

Eine ganze Anzahl von ihnen brachten ihre Zauberbücher und verbrannten sie in aller Öffentlichkeit. Apg 19:18‭-‬19


Was mit Händen gemacht ist, das sind keine Götter. Apg 19,26

Die Predigten des Paulus über Christus haben in Ephesus eine Wirkung, die wir uns heute kaum vorstellen können. Die ganze Stadt ist in Aufruhr geraten. Um die Unterstützung der Volksmenge zu gewinnen, hob Demetrius die Bedeutung der großen Göttin Artemis hervor. Der Grund dafür ist allerdings nicht die Religion, sondern die Silberschmiede befürchten, diese Botschaft würde ihr Geschäft mit religiösen Artikeln gefährden. Nach all diesen Ereignissen beschloss Paulus, geleitet durch den Heiligen Geist nach Jerusalem zu reisen.

Wenn ich in Jerusalem gewesen bin muss ich weiter nach Rom. Apg 19:21

📲 Link zum heutigen Impuls