Anmeldung ->

Apg Kap. 03

Impulse, Auslegungen, Kommentare und Bibelzitate aus der Apostelgeschichte Kap. 3


Petrus aber sah ihn an mit Johannes und sprach: Sieh uns an. Apg 3:4

Eine wundervolle Stelle für Beziehung in der Apostelgeschichte. Das “Sich anschauen” erzeugt eine Nähe. In dieser Nähe bewegst du dich permanent in einem Spannungsfeld zwischen inneren Bedürfnissen und äußeren Anforderungen. So ist es nicht verwunderlich, dass der meiste Streß Beziehungsstreß ist. Umso mehr müssen wir auf die Qualität dieser Beziehungen achten. Hört sich simpel an, aber ich weiß durch meine Teamarbeit, dass wir oft monologisieren und im scheinbaren Gespräch nicht wirklich beim Nächsten sind. Das lässt uns leer werden und ausbrennen. Wenn mir das passiert, schaue ich dem anderen bewusst in die Augen. Das hilft um wieder ganz bei mir und ganz beim anderen zu sein. Bedenke: Der bedeutendste Mensch ist immer der, der dir gerade gegenübersteht.


Die beiden blickten ihn aufmerksam an, und Petrus sagte: Sieh uns an. Apg 3,4

Ungeteilte Aufmerksamkeit, in die Augen schauen, wirklich zuhören, dadurch Leben verschenken. Es geht um Zeit, die wir bewusst gemeinsam verbringen. Darin liegt eine hohe Qualität. Diese uneingeschränkte Aufmerksamkeit ist eine Beziehungsqualität, die wir nicht hoch genug einschätzen können, gerade in Zeiten der digitalen Technik, wo wir immer häufiger auf irgendwelchen technischen Geräten rumtippen. Das Ansehen – Auge in Auge – hat einen unaussprechlichen Zauber der Nähe, ein Grund übrigens dafür, warum meine Frau und ich wochenlang unser Eheversprechen auswendig lernten, damit wir uns währenddessen in der Kirche in die Augen schauen konnten. Es hat sich gelohnt! Also: Sieh den anderen an. In ihm siehst und begegnest du Jesus.


Sie blieben stehen, richteten den Blick auf ihn, und Petrus sagte: Schau uns an! Apg 3:4

Die beiden sehen ihn an, den Gelähmten. Nächstenliebe beginnt mit offenen Augen. Schau uns an! Das ist ein so wichtiger Satz! In diesem Anschauen des Nächsten folgen wir im Tiefsten dem Herrn, der alle Menschen in Liebe anschaut. Wie viele Menschen sind in unterschiedlichster Weise vor allem psychisch und geistlich gelähmt. Helfen wir ihnen! Wir helfen nie aus und selbst heraus, denn dass lässt uns ausbrennen. Wir helfen immer im Namen Jesus Christus. Das ist etwas ganz anderes.

Da sich aber der geheilte Lahme zu Petrus und Johannes hielt, lief alles Volk voll Erstaunen bei ihnen zusammen. Apg 3,11


Gott hat ihn von den Toten auferweckt. Das können wir bezeugen. Apg 3:15

Wieder bezeugt Petrus voller Großmut die Auferstehung. Er bezeugt, dass Jesus von Gott in die Welt gesandt wurde als unser Retter, der leiden musste. Er bezeugt, dass er beauftragt war, uns zu segnen. Er bezeugt, dass Jesus uns helfen wird umzukehren und unser Leben zu ändern, so dass uns unsere Sünden vergeben werden. Er bezeugt, das allein das Vertrauen auf Jesus und heilt. Er bezeugt, dass alles Leben von ihm kommt.

Ihr sollt alles befolgen, was er euch sagt. Apg 3:22

📲 Link zum heutigen Impuls